Antrag der CDU-Fraktion auf zusätzliche investive Mittel zum Erwerb von Grundstücken

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Höbrink, die Entwicklung von Baugebieten und Gewerbeflächen ist ein Schlüssel zur weiterhin positiven Entwicklung unserer Wallfahrtsstadt Werl. Die Nachfrage nach Baugrundstücken und Immobilien in Werl ist sehr hoch. Das Angebot kommt dem nur schleppend nach. Viele junge Familien wollen sich in Werl niederlassen, finden aber vielfach keine Gelegenheit dazu. Auch im Bereich der Gewerbeflächen sehen wir, dass kaum noch Flächen zur Verfügung stehen. Unsere vorteilhafte geografische Lage mit sehr guter Verkehrsanbindung wird sich durch einen Weiterbau der A445 noch weiter verbessern. Die Ansiedlung weiterer Unternehmen kann unsere Gewerbesteuereinnahmen weiter steigern und verstetigen.

Antrag der CDU-Fraktion auf zusätzliche HH-Mittel für die Planung von drei Windenergieanlagen im Werler Stadtwald

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Höbrink, die Bundesregierung hat sich das Ziel gesetzt, 16.000 neue Windräder in Deutschland zu ermöglichen. Heruntergebrochen auf die Einwohnerzahl der Wallfahrtsstadt Werl bedeutet das ca. sechs zusätzliche Windräder im Stadtgebiet. Die Wallfahrtsstadt Werl hat schon im Januar 2014 eine „Studie zur Windenergienutzung in der Stadt Werl“ erstellt. Dabei ist unter anderem auch der Werler Stadtwald als Standort für bis zu drei schallreduzierte Windradanlagen identifiziert worden.

Antrag der CDU-Fraktion: Starkregengefahrenkarte NRW

Sehr geehrter Herr Höbrink, in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 wurde die Region Trier und das Ahrtal in der Eifel von einem Starkregenereignis sehr stark getroffen. Die Folgen: Viele Tote und Verletzte sowie Schäden in Milliardenhöhe. Auch in der Nachbargemeinde Wickede (Ruhr) gab es bedingt durch Starkregen Hochwasserschäden.